Farbe und Kultur

Malachit entsteht aus Kupferkies und besteht zu etwa 57 Prozent aus dem oxidierten Metall.  Foto: public domain
10.08.2011

Kostbares Grün

Das Mineral Malachit fand in Kunst und Kunsthandwerk über Jahrtausende hinweg eine vielseitige Verwendung

 
Wie ein Roter Faden zieht sich das Sprichwort des Roten Fadens durch die deutsche Sprache.
27.07.2011

Der Rote Faden zieht sich bis nach England

Was die bekannte Redewendung mit Goethe und der britischen Marine zu tun hat

 
Grüne Fee,  Repro: public domain
15.06.2011

Der Mythos der Grünen Fee

Der mit Wermut und anderen Kräutern hergestellte Absinth ist bis heute von Legenden umrankt

 
Im 18. und 19. Jahrhundert wurde die Technik der plastischen Darstellung immer mehr verbessert – hier die "Flucht vor der Kritik", 1874 vom spanischen Maler Pere Borrell del Caso geschaffen. Repro: public domain
08.06.2011

Täuschend echt mit Farbe und Pinsel

Die Kunst der Augentäuschung fasziniert Künstler bis heute

 
Meer, Foto: Markus Gann, Photocase.com
01.06.2011

Farbige Ozeane

Warum es ein Gelbes, Rotes und sogar ein Weißes Meer gibt

 
Flaggenparade, Foto: Photo-Beagle, <a href="http://www.photocase.com" target="_blank">Photocase.com</a>
18.05.2011

Wehender Stoff mit Symbolcharakter

Nationalflaggen: Kaum ein anderer Gegenstand ist mehr mit Bedeutung aufgeladen wie die Fahnen der Staaten der Welt

 
Ostereier, Foto: hydra, Photocase.com
13.04.2011

Ei mit Vergangenheit

Die Ursprünge gefärbter Ostereier reichen bis in die frühchristliche Zeit zurück

 
Grafik: Cyhawk, CC-Linzenz
06.04.2011

Grübelei in vier Farben

Die Fragestellung ist denkbar simpel: Wie viele Farbtöne benötigt man mindestens, um auf einer Landkarte die verschiedenen Länder farblich voneinander zu trennen?

 
Stillleben Pieter Claesz, Repro: public domain
23.03.2011

Weiße Farbe mit dunklen Seiten

In der Kunst war das hochgiftige Bleiweiß über Jahrhunderte unersetzlich

 
Grüner Lichtstrahl
16.03.2011

Mystisches grünes Leuchten im alten Kirchenraum

Zweimal im Jahr erscheint im Straßburger Münster ein rätselhafter Lichtstrahl

 
(61 - 70 / 177)